Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Glaser F
EKG-Beispiel: Fragmentierter QRS
Journal für Kardiologie - Austrian Journal of Cardiology 2018; 25 (1-2): 36-38

Volltext (PDF)    Übersicht   

Aktuelles Bild - Abb. 1: EKG Abb. 2: EKG Abb. 3: EKG
Abbildung 1: EKG
Repräsentative Ausschnitte der Tachykardieepisoden während der Holterregistrierung (Fax). Die Tachykardieepisoden korrelierten gut mit den Patientenaufzeichnungen („Herzrasen, Schwindel“). Während der Aufzeichnung multiple Episoden mit einer Dauer von 10–20 Sekunden, in der Anamnese aber auch mehrere Minuten dauernde Episoden.
 
EKG
Vorheriges BildNächstes Bild   


Abbildung 1: EKG
Repräsentative Ausschnitte der Tachykardieepisoden während der Holterregistrierung (Fax). Die Tachykardieepisoden korrelierten gut mit den Patientenaufzeichnungen („Herzrasen, Schwindel“). Während der Aufzeichnung multiple Episoden mit einer Dauer von 10–20 Sekunden, in der Anamnese aber auch mehrere Minuten dauernde Episoden.
 
copyright © 2003–2018 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Datenschutz | Impressum
 
Werbung