Krause und Pachernegg
Verlag für Medizin und Wirtschaft
Artikel   Bilder   Volltext

Mobile Version
A-  |   A  |   A+
Werbung
 
Summary
Weber T, Zweiker R  
Die neue US-amerikanische Hypertonie-Guideline – Wie wird ihre Bedeutung global eingeschätzt?

Journal für Hypertonie - Austrian Journal of Hypertension 2018; 22 (1): 9-12

Volltext (PDF)    Summary    Praxisrelevanz   




Keywords: BlutdruckzielwertBluthochdruckDefinitionUS-Hypertonie-EmpfehlungBlood pressure targetsDefinitionhypertensionUS hypertension guideline

The new US recommendation on hypertension fueled worldwide discussions, focusing on the new definition of hypertension (> 130/80 mmHg) and the new treatment target (< 130/80 mmHg). In a series of short articles, published in “Circulation”, well-respected experts from 6 countries commented the US guideline and took different viewpoints. This manuscript aims to give an overview on the pro-and-con debate.

Kurzfassung: Die neue US-amerikanische Hypertonie-Empfehlung, in deren Mittelpunkt der niedrigere Grenzwert zur Diagnose Hypertonie (130/80 mmHg) und der neue Blutdruckzielwert (< 130/80 mmHg) stehen, hat weltweit für Diskussionen gesorgt. In einer Artikelserie in „Circulation“ nahmen bekannte Hypertonie-Experten aus 6 Ländern dazu durchaus kontrovers Stellung. In der vorliegenden Arbeit versuchen wir, einen Überblick über die Pro- und Kontra-Debatte zu geben.

 
copyright © 2003–2018 Krause & Pachernegg GmbH | Sitemap | Impressum
 
Werbung